Mario Arend | Ist der Verkäufer freundlich oder schwach?

Ist der Verkäufer freundlich oder schwach?

In der letzten Zeit ist mir bei Verkaufsgesprächen oft aufgefallen, dass Freundlichkeit und Empathie oft falsch interpretiert werden. Sie werden dann als Schwäche gedeutet und als Mittel zum Zweck missbraucht, den Preis zu drücken oder die Verhandlungsposition zu schwächen.

Ich bin der Meinung, dass Freundlichkeit stets die Grundlage im Verkauf sein soll. Und jetzt bitte nicht sagen: „Ja, aber das ist doch selbstverständlich!“ Nein, ist es nicht und das beobachte ich leider Tag für Tag aufs neue. Viele Verkäufer liefern nur Dienst nach Vorschrift ab.

Und zur Empathie: Erst wenn der Verkäufer sich zu 100% in den Käufer hineinversetzt – quasi 1 Kilometer in den Schuhen seines Käufers geht – kann er erst richtig verstehen, was der Käufer wünscht, wie er tickt, welche Bedürfnisse er hat und was er zur Lösung seines Problems benötigt.

About

Mario Arend ist Vortragsredner, Coach und Autor der Bücher "erfrischend anders - authentischer Vertrieb & nachhaltiges Marketing" und "persönlichKEITEN"

Er ist Fachwirt für Finanzberatung - IHK und berät seit Jahren erfolgreich die führenden deutschen Versicherungsunternehmen im Bereich Verkauf von Finanzdienstleistungen. Außerdem ist er Preisträger „Erfolg durch Innovation im Mittelstand“. Seit 19 Jahren ist Mario Arend erfolgreich im Versicherungsvertrieb tätig und vermittelt daher nur sein praxisorientiertes Wissen.

Leave a Comment

Your feedback is valuable for us. Your email will not be published.