Mario Arend | Emotionale Nähe & erfolgreiche Führung durch Spaß

Emotionale Nähe & erfolgreiche Führung durch Spaß

1. Höheren Umsatz generieren durch analoge Nähe…

In der letzten Zeit ist mir immer häufiger aufgefallen, dass vor allem junge Menschen immer mehr über Ihre Smartphones per Chat kommunizieren, anstatt sich persönlich zu unterhalten.

Auch im Berufsleben werde ich immer häufiger gefragt, ob wir das nicht kurz und schmerzlos über eine whatsapp erledigen sollen. „NEIN!“ ist dann stets meine undiplomatische aber absolut ernst gemeinte Antwort.

Warum? Nicht nur, dass ich das schade finde, viel mehr bin ich der Meinung, dass wir viele Chancen auslassen, wenn wir uns nicht persönlich und am besten unter 4 Augen mit unserem Gesprächspartner, bzw. Kunden unterhalten. Erstens vermeidet man dadurch sehr viele Missverständnisse, die trotz Emoticons via Chat passieren.

Zweitens und das ist meiner Meinung nach noch viel wichtiger, können wir in einem persönlichen Gespräch durch Blickkontakt, Gestik, Mimik, Körperkontakt wie z.B. Handschlag, etc. viel persönlicher und dadurch intensiver mit unserem Gegenüber umgehen und auf ihn eingehen.

In der Hoffnung auf rege persönliche Gespräche mit Ihnen in der nächsten Zeit wünsche ich Ihnen VIELE gute Geschäfte, glückliche Gedanken und vor allem persönliche und erfolgreiche Gespräche!


 

 

2. Erfolgreiche Führung durch Spaß an der Arbeit…

In der letzten Woche habe ich an einem sehr interessanten Führungs-Training von Marcus Kutrzeba teilgenommen.

Die für mich wichtigsten Essenzen möchte ich mit Ihnen teilen:

I. Vieles fällt leichter im Job, wenn man einfach versucht Spaß im Job zu haben und nicht zu ernst und streng mit seinen Mitarbeitern umgeht – keep smiling 🙂

II. Achten Sie einmal bewusst auf positive Formulierungen und vermeiden Sie zum Beispiel das Wort „ABER“ nach einem Lob. Wählen Sie nach einer positiven Redewendung lieber das Wort „UND“. Zum Beispiel: „Sie haben das prima gemacht Frau Hansen und für das nächste Mal empfehle ich Ihnen, dass Sie sich auch noch nach dem Kundenbedarf der Kundenkinder erkundigen.

III. Machen Sie sich im Kundengespräch für den Kunden sichtbare Notizen. So bleibt das Gesagte für Sie und für den Kunden besser im Gedächtnis und Sie erweisen ihm auch noch die Wertschätzung, dass Sie für ihn wichtige Infos sogar schriftlich festhalten. Auch die Verbindlichkeit des Gesagten wird dadurch nochmals hervorgehoben.

IV. Planen Sie sich nicht nur geschäftliche Termine ein:
Auch die Zeit mit Ihren lieben Familienangehörigen sollte einen Platz in Ihrem Kalender finden und zwar einen Ehrenplatz, den sie diesen Terminen noch vor Ihren Geschäftsterminen einräumen.

V. Genießen Sie die Kraft des Schweigens:

Wenn Sie beim nächsten Verkaufsgespräch ein Angebot abgegeben haben, machen Sie bitte einmal bewusst eine – P A U S E –

Lassen Sie das Gesagte beim Käufer wirken und zerstören Sie nicht die Wirkung Ihrer Aussage in dem Sie nahtlos an Ihre Kernaussage den nächsten Satz anhängen.
Erstens hat Ihr Gegenüber dann mehr Zeit über das Gesagte nachzudenken und zweitens verleihen Sie Ihrer Aussage dadurch mehr Wichtigkeit. Die Aussage steht im Raum und nun muss der Käufer reagieren. Aus meinen Erfahrungen heraus wird er die mit ziemlicher Sicherheit in einer sehr positiven Art und Weise – probieren Sie´s aus!

About

Mario Arend
Mario Arend ist Vortragsredner, Coach und Autor der Bücher "erfrischend anders - authentischer Vertrieb & nachhaltiges Marketing" und "persönlichKEITEN"

Er ist Fachwirt für Finanzberatung - IHK und berät seit Jahren erfolgreich die führenden deutschen Versicherungsunternehmen im Bereich Verkauf von Finanzdienstleistungen. Außerdem ist er Preisträger „Erfolg durch Innovation im Mittelstand“. Seit 19 Jahren ist Mario Arend erfolgreich im Versicherungsvertrieb tätig und vermittelt daher nur sein praxisorientiertes Wissen.

Leave a Comment

Your feedback is valuable for us. Your email will not be published.